START
MEDIEN AL DENTE
PROJEKTE
TEAM
KONTAKT
SchulTV
Dokumentarfilm
Literaturverfilmung
Spielfilm
Trickfilm
Ich-Clip
Werbeclip
Musikclip
Event-Doku
Visual Beats
web2.0
 
Impressum

Projekt: Trickfilm

Für Wen? Als Fortbildungsveranstaltung für Lehrer-/innen und Pädagog-/innen (IQ
akkreditiert mit 20 Punkten) oder für Jugendliche und Kinder ab dem
Grundschulalter
Wie viel ? bis zu 8 Personen pro Produktionsgruppe, für einzelne Produktionsschritte
können die Gruppen weiter aufgeteilt werden.
Warum? Im Genre des Trickfilms ist alles möglich. Besonders gefordert wird bei der
Trickfilmproduktion die Phantasie und das Spielen mit den Ideen. Es können
Welten erfunden, Helden und Monster in Szene gesetzt werden oder Gegen-
ständen wird Leben eingehaucht. Wer wollte nicht schon immer mal
wissen, welche Beziehung Salz- und Pfefferstreuer haben,
wo sie doch tagein tagaus nebeneinander rumstehen...
Gearbeitet wird mit Legetrick- oder Animationstechnik
(nicht Zeichentrick)
Was? - Geschichte erfinden, Szenenabfolge planen, Drehplan schreiben
- Kulissenbau, Figurengestaltung, Requisiten
- Dreh mit Stop Motion Technik
- Schnitt, Tonaufnahmen und Tonschnitt
- Präsentation in der Schule, auf der Homepage, bei you toube, in Offenen Kanälen und im KiKa
Wie lang? Als Fortbildung 1,5 Tage, mit Schüler-/innen kompakt an mindestens 2 Schulvormittagen, eingebunden in den Unterricht (z.B. Kunst) 6-8 Doppelstunden
Wie finanzieren? Die Finanzierung übernimmt die LPR Hessen.