START
MEDIEN AL DENTE
PROJEKTE
TEAM
KONTAKT
SchulTV
Dokumentarfilm
Literaturverfilmung
Spielfilm
Trickfilm
Ich-Clip
Werbeclip
Musikclip
Event-Doku
Visual Beats
web2.0
 
Impressum

Projekt: SchulTV

Für Wen? Lehrer-/innenqualifizierung (IQ: 40 Punkte)
Wie viel? 2-6 Lehrer-/innen pro Schule
Warum? SchulTV zielt darauf, dass es an den Schulen, neben kompetenten LehrerInnen und einer funktionierenden SchulTV-Technik, auch ein mediendidaktisches Gesamtkonzept gibt, um
nachhaltig medienpädagogisch arbeiten zu können. SchulTV versteht sich als Methode,
Medienkultur an Schulen zu verändern und zu gestalten. Dies erfolgt in drei Schritten.
Was?

1. Basisqualifizierung der LehrerInnen:
Umgang mit der Videotechnik, digitale Nachbereitung am Computer,
Präsentationsmöglichkeiten der Filme
2. Technische Infrastruktur:
fehlende Technik wird durch finanzielle Zuschüsse aufgestockt, um nachhaltig
TV-Produktionen an den Schulen zu ermöglichen
3. Mediendidaktische Beratung:
in einer breit angelegten Mediedidaktischen Reflektion wird mit Einbindung der Schulleitung
besprochen, welche Einsatzmöglichkeiten SchulTV an der Schule finden kann

Wann & Wo

Basisqualifizierung:
15. - 17. April im M@AUS-Medienzentrum Gießen
und
Mediendidaktische Beratung:
zu individuell zu vereinbarenden Termine an den teilnehmenden Schulen
Download Flyer: SchulTV (1,03 MB pdf)

Welche Kosten? Finanzierung erfolgt über die LPR Hessen. Jede teilnehmende Schule
erhält bis max. 1.500,00 Euro für die Anschaffung/Ergänzung von Medien-
technik vom Hessischen Kultusministerium erstattet. Eigenanteil: 350,00 Euro
pro teilnehmender Schule.